Spielplatzrallye macht Spaß

Friedrichsthal. Bei herrlichem Sommerwetter trafen sich kürzlich 30 Kinder auf dem Spielplatz Grillparzerstraße in Friedrichsthal zur Spielplatzrallye. Organisiert wurde das Spektakel vom Fördergebietsbeauftragten Markus Arand und dem Verein "Betreuende Grundschule - Das Nest". Die Mädchen und Buben hatten großen Spaß an den unterschiedliche Spielen und Aufgaben

Friedrichsthal. Bei herrlichem Sommerwetter trafen sich kürzlich 30 Kinder auf dem Spielplatz Grillparzerstraße in Friedrichsthal zur Spielplatzrallye. Organisiert wurde das Spektakel vom Fördergebietsbeauftragten Markus Arand und dem Verein "Betreuende Grundschule - Das Nest". Die Mädchen und Buben hatten großen Spaß an den unterschiedliche Spielen und Aufgaben. Beim Versteckspiel mussten sie einen Gegenstand finden. Beim Wurfspiel sollten sie aus zwei Metern Entfernung bestimmte Fächer in einer Getränkekiste treffen. Während des Parcours wurden auch die Mülleimer, die vorher einfach rot lackiert waren, von den Kindern neu gestaltet. Viele Tage hatten die "Kinder vom Nest" Entwürfe erarbeitet und dabei viel Kreativität und Fantasie bewiesen. Schließlich hatten sie darüber abgestimmt, welche Bilder zukünftig auf den Mülleimern zu sehen sind. Gewonnen haben die Unterwasserwelt von Svenja Köpper und das Fußballfeld von Hüseyin Topal, Patrick Eickhoff und Nils Eickhoff. Zur Spielplatzrallye kamen auch viele Eltern und Bewohner, um sich die Werke der kleinen Künstler anzuschauen. "Die Rallye und die Gestaltung der Mülleimer hat allen viel Spaß gemacht. Dank der großen Unterstützung durch Eltern und Mitarbeiter des Nestes war es eine gelungene Veranstaltung", lautete das Fazit von Arand. ll "Eine gelungene Veranstaltung."Markus Arand