SPD Ortsverein Friedrichsthal ist 100 Jahre alt

Genossen feiern : Genossen machen das Jahrhundert voll

Zahlreiche Mitglieder des SPD-Ortsvereines Friedrichsthal und eine Reihe hochrangiger Gäste kamen zur Feier des 100-jährigen Bestehens des SPD-Ortsvereines im historischen Rechtsschutzsaal in Bildstock zusammen.

Auch der Vorsitzende des SPD-Kreisverbandes Saarbrücken-Land Pascal Arweiler stattete den Friedrichsthaler Genossen einen Besuch ab. OV-Vorsitzender Jörn Walter begrüßte alle Gäste, wie die Partei mitteilte.

Tanja Hauptmann hatte es für den Ortsverein übernommen, zu diesem geschichtsträchtigen Ereignis eine umfassende Festschrift zusammenzustellen, in der sich die politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftliche Umbrüche des letzten Jahrhunderts eindrucksvoll widerspiegeln. In ihrer kurzweiligen Laudatio führte sie in diese lesenswerte Ausarbeitung ein und weckte das Interesse an der Lektüre dieses nicht nur für Parteifreunde zusammengestellten Werkes.

Einen Höhepunkt bildete die Ehrung verdienter Parteijubilare. Ausgezeichnet wurden Martina Siefert-Gerhard, Christian Jung (beide 25 Jahre), Roman und Ellen Kühn (40 Jahre), Gerhard Eickhoff (50 Jahre) und Ludwig Heß (60 Jahre).

Im Rahmen der Jubiläumsfeier hatte man auch eine Überraschung parat: Werner Pietsch, Vorsitzender des Generationenbeirates der Stadt Friedrichsthal, wurde stellvertretend für die vielen Aktiven in dieser Gruppe mit einer „Umweltaktie“ beschenkt; zum Ausdruck des Dankes und der Anerkennung für die innovative und kreative Arbeit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger gab man ihm für all seine Weggefährtinnen und -gefährten je ein Glas Honig mit auf den Weg.

Mehr von Saarbrücker Zeitung