Spaß geht in die nächste Runde

Friedrichsthal. Das Sommerferienprogramm der Stadt Friedrichsthal geht in die zweite Woche. Heute ist an der Erweiterten Realschule in Friedrichsthal Kreativitätstag. Ab 10 Uhr werden Wanduhren gebastelt. Am Nachmittag heißt es ab 13 Uhr: "Wir basteln Bilderrahmen und malen auf Seide." Morgen wird in der ERS gekocht, von 9 bis 14 Uhr

Friedrichsthal. Das Sommerferienprogramm der Stadt Friedrichsthal geht in die zweite Woche. Heute ist an der Erweiterten Realschule in Friedrichsthal Kreativitätstag. Ab 10 Uhr werden Wanduhren gebastelt. Am Nachmittag heißt es ab 13 Uhr: "Wir basteln Bilderrahmen und malen auf Seide." Morgen wird in der ERS gekocht, von 9 bis 14 Uhr. Polnische Spezialitäten stehen auf der Speisekarte. Von 14 bis 17 Uhr treffen sich die kleinen Backlehrlinge am Dienstag in der Küche der Alten Schule in der Elversberger Straße zu einem Kurs. Und am Mittwoch steht eine Radtour von Limbach nach Blieskastel im Programm. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Alten Schule. Mitmachen darf nur, wer ein verkehrstaugliches Fahrrad hat. Die Räder werden nach Limbach transportiert. Veranstalter sind die Gemeinwesenarbeit (GWA) und die ERS. Sie bitten darum, den Helm und das Fahrradschloss nicht zu vergessen. Die Rückkehr erfolgt gegen 15 Uhr. Ebenfalls am Mittwoch bietet der Verein Groß für Klein einen Inliner-Einsteiger-Kurs an. Von 10 bis 12 Uhr treffen sich Teilnehmer an der Turnhalle der Hoferkopfschule. Inliner sowie Ellenbogen- und Knieschoner werden gestellt. Eine Trainerin der Caro's Inliner Academy in Homburg leitet den Kurs. Am Donnerstag, 15. Juli, lautet das Motto bei der ERS: "Sport und Spiele". Es geht zum Multifunktionsfeld im Grühlingswald. Treffpunkt ist um 9 Uhr an der Schule. Am Freitag, 16. Juli, ist in der Feldstraße Spielplatz-Tag. Den ganzen Tag gibt es auf dem schönen Spielplatz verschiedene Aktionen. Los geht's um 9.30 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück. Ende ist gegen 16.30 Uhr. Die ERS lädt für Freitag, 16. Juli, zu einem Spaziergang an den Saufangweiher ein mit anschließendem Picknick auf dem Hoferkopf. Zum Abschluss wird Minigolf gespielt. Treffpunkt ist um 9 Uhr an der Schule. Zusammengestellt hat das Ferienprogramm die GWA mit Hilfe der Stadt, der Erweiterten Realschule (ERS), Vereinen und Organisationen. llNähere Auskünfte zu den Angeboten und Kosten gibt es bei den Mitarbeitern der GWA Friedrichsthal, Tel. (0 68 97) 84 05 25 oder in der ERS, Tel. (0 68 97) 999 90 30.