Rasern soll es verstärkt an den Geldbeutel gehen

Rasern soll es verstärkt an den Geldbeutel gehen

Die Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses der Stadt empfehlen dem Stadtrat, der Einrichtung einer stationären Geschwindigkeitsmessanlage in der Illinger Straße zuzustimmen, wenn dieser heute (23. November) ab 17 Uhr im Rathaus berät. Wie aus den Unterlagen zur Sitzung weiter hervorgeht, hat auch die Verkehrspolizei diese Auffassung vertreten.

Im öffentlichen Teil der Stadtratssitzung soll zudem über den Kriminalitätsbeirat gesprochen werden. Dazu hat die SPD-Fraktion beantragt, das Gremium aufzulösen. Als Begründung nennt die Fraktion, dass der Beirat "seit mehreren Jahren" nicht mehr getagt habe. Auch der amtierende Vorsitzende, Helmut Donnevert, habe für eine Auflösung plädiert.

Wie die SZ aus dem Rat erfuhr, gibt es aber auch Pläne, die Aufgaben des Kriminalitätsbeirates dem Generationenbeirat zu übertragen. Bisher lautet der Beschlussantrag an die Räte allerdings, das Gremium aufzulösen.

Des Weiteren geht es heute Abend um den Wirtschaftsplan des Entsorgungszweckverbandes der Stadt und um den Haushaltsplan des Zweckverbandes Naherholungsgebiet Itzenplitz.

Mehr von Saarbrücker Zeitung