1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Friedrichsthal

Polizei verfolgt 17-jährigen Rollerfahrer von Friedrichsthal bis Sulzbach

Von Friedrichthal nach Sulzbach : Jugendlicher leistet sich Verfolgungsfahrt mit Polizei

Einen waghalsigen Fluchtversuch hat ein 17-Jähriger mit einem frisierten Roller mit falschen Kennzeichen hingelegt. Der Jugendliche, der keinen Führerschein hat, flüchtete von Friedrichsthal aus vor der Polizei bis nach Sulzbach, wo er gestoppt werden konnte. Er überfuhr rote Ampeln und Stoppschilder.

Ein 17-Jähriger aus Dudweiler ist am Samstag vor der Polizei geflüchtet. Er fiel in der Friedrichsthaler Karlstraße mit seinem Roller um 14.10 Uhr einer Streifenwagenbesatzung auf, weil er zu schnell war. Als sie ihn stoppen wollte, flüchtete er über die Saarbrücker Straße, Schmidtbornstraße und Hohenzollernstraße nach Sulzbach. Dort ging die Verfolgungsjagd weiter durch die Sulzbachtalstraße, Zur Tannenburg, Bayernstraße zum Schnappacher Weg, wo die Polizei ihn stoppen konnte. Der 17-Jährige fuhr über 80 Stundenkilometer, missachtete Stoppschilder und rote Ampeln und zwang Verkehrsteilnehmer zur Vollbremsung. Es stellte sich heraus: Am Roller waren falsche Kennzeichen, er war frisiert und der Jugendliche hat keine Fahrerlaubnis. Ihn erwarten unter anderem Anzeigen wegen Straßenverkehrsgefährdung, Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Die Polizei bittet Verkehrsteilnehmer, die gefährdet wurden, sich unter Telefon (0 68 97) 93 30 zu melden.