1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Friedrichsthal

Neuer Chef im Rathaus von Kleinsulzbachtal

Neuer Chef im Rathaus von Kleinsulzbachtal

BildstockNeuer Chef im Rathaus von KleinsulzbachtalSeit Montag ist in der Johannesschule in Bildstock die Mini-Spielstadt Kleinsulzbach geöffnet. Und gleich an den ersten drei Tagen gab es Turbulenzen. Am Dienstag wurde Anika Zewe zur neuen Bürgermeisterin der Ministadt gewählt. Doch schon gestern wurde Anika wieder abgesetzt

BildstockNeuer Chef im Rathaus von KleinsulzbachtalSeit Montag ist in der Johannesschule in Bildstock die Mini-Spielstadt Kleinsulzbach geöffnet. Und gleich an den ersten drei Tagen gab es Turbulenzen. Am Dienstag wurde Anika Zewe zur neuen Bürgermeisterin der Ministadt gewählt. Doch schon gestern wurde Anika wieder abgesetzt. Aus der Stadt hieß es, sie habe zu wenige Arbeitsplätze geschaffen. Zum neuen Stadtoberhaupt wurde Jan Molter gewählt. Er will alles besser machen. Das jedenfalls versprach der neue Verwaltungschef den Bürgern. Mal sehen, ob er seine Versprechungen halten kann. ll< ausführlicher Bericht folgtNäheres zu Kleinsulzbachtal gibt es unter Telefon (0 68 97) 97 94 14.www.kinder-an-die-macht.wq.vuJägersfreude60 Jahre Kirmes: Das wird groß gefeiertGrößer, bunter und noch ein gutes Stück attraktiver als sonst: So präsentiert sich vom morgigen Freitag, 24. Juli, bis Dienstag die Jägersfreuder Kirb. "Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut, haben für das fünftägige Volksfest ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Und das alles ohne Zuschüsse", berichtet stolz Kurt Büch. Er ist der Vorsitzende des Ortsinteressenvereins (OIV) Jägerfreude. Seit Jahren ist der OIV Veranstalter der Kirb. Als Stargast reist Elfriede Grimmelwiedisch, die schrille Olle aus Kaltnaggisch, an. > Seite C 2 RegionalverbandProjekt gibt Jugendlichen eine zweite ChanceDer Verein 2. Chance Saarland gibt Jugendlichen eine neue Perspektive. 200 Tanz- und Musikbegeisterte bewarben sich für ein Musical, 32 sind noch dabei. Einige wollen wieder auf die Schule gehen oder fanden mit Hilfe des Vereins eine Lehrstelle. > Seite C 6Kreative Ferien im KulturfoyerAuch in diesem Jahr können Kinder im Kulturfoyer (hinter Galeria Kaufhof) ihre Ferien kreativ gestalten. Dort bietet das Amt für Kinder, Bildung und Kultur der Landeshauptstadt ein Dutzend Kurse und Workshops aus den Bereichen Tanz, Theater, Film und Bildende Kunst an. > Seite 9