Männer schlagen sich wegen Frau

Bei einer Faschingsveranstaltung in der Hüttenstraße kam es am vergangenen Samstagmorgen gegen 1 Uhr zu zwei Körperverletzungen wegen einer Frau.

Als ein 24 Jahre alter Mann aus Elversberg mit der Frau redete, schien das ihrem Freund nicht zu gefallen. Nach einem Streitgespräch schlug er dem Nebenbuhler mit der Faust ins Gesicht und fügte ihm eine Platzwunde an der Lippe zu. Als der 26 Jahre alte Freund des Geschädigten die beiden Parteien daraufhin trennen wollte, bekam auch er eins ab - nämlich einen Faustschlag auf die Nase, so dass das Nasenbein brach. Letzterer wurde mit dem Rettungswagen in die Klinik Sulzbach gebracht, meldete gestern die Polizei .