| 20:42 Uhr

Das Team steht
Diese Linken wollen in den Stadtrat

Sie kandidieren für den Stadtrat (von links): Jürgen Trenz, Kathrin Christoffel, Roland Eckstein, Melitta Herrmann, Peter Jung, Hans-Jürgen Lillig und Josef Wolter.
Sie kandidieren für den Stadtrat (von links): Jürgen Trenz, Kathrin Christoffel, Roland Eckstein, Melitta Herrmann, Peter Jung, Hans-Jürgen Lillig und Josef Wolter. FOTO: Linke Friedrichsthal / Die Linke
Friedrichsthal. Die Linke traf sich in Anwesenheit des Bundestagsabgeordneten Thomas Lutze zu einer Mitgliederversammlung im Trierer Hof in Bildstock. Ziel der Sitzung war die Aufstellung der Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl 2019. Der Ortsvereinsvorsitzende Jürgen Trenz berichtete dabei über die Arbeit der Fraktion innerhalb der letzten viereinhalb Jahre. Von red

Der rot-roten Koalition bescheinigte er eine sehr gute Zusammenarbeit. Leitlinie der Arbeit im Stadtrat sei immer, die Interessen der Bürgerinnen und Bürger zu vertreten. Dafür sei man gewählt. Unter der Versammlungsleitung der stellvertretenden Kreisvorsitzenden Dagmar Trenz wählte die Versammlung ihre Kandidatinnen für die Kommunalwahl. Auf Platz 1 wurde einstimmig der bisherige Fraktionsvorsitzende Jürgen Trenz gewählt. Auf den nächsten Plätzen folgen Melitta Herrmann, Peter Jung, Roland Eckstein, Hans-Jürgen Lillig, Josef Wolter, Kathrin Christoffel, Renate Jung und Stephan Kohl. Thomas Lutze bescheinigte der Fraktion eine bürgernahe Politik. Er sei fest überzeugt, dass die Bürger dies bei der anstehenden Kommunalwahl auch honorieren werden, so die Partei.