KEB und VHS laden ein zu Lesung mit Ari TUR

Schnell anmelden : Abenteuer im Alten Orient

Am Dienstag, 6. November, beginnt um 19 Uhr in der Hellas-Stadionklause in Bildstock, Maybacher Weg 2, eine interessante Lesung, veranstaltet von der KEB Bildstock und der VHS Friedrichsthal. Der Quierschieder Archäologe Harald Klein veröffentlicht unter dem Pseudonym „Ari TUR“ historische Romane, die von der Entdeckung assyrischer Tontafeln aus dem 13. Jahrhundert vor Christus in der syrischen Wüste inspiriert sind.

In seinem Roman-Zyklus erzählt er von der Entdeckung der Keilschrifttafeln sowie abenteuerliche Geschichten, deren Inhalt auf den ausgegrabenen Keilschrifttexten basiert, ergänzt durch Tontafelfunde anderer archäologischer Expeditionen in Syrien und im Irak, so die Ankündigung. Die Lesung wird gestaltet vom Autor Ari TUR unterstützt von Mwoloud Daoud und Tareq Al-Ali, die ihre Zuhörer auf eine Reise in den Alten Orient am Ende der Spätbronzezeit entführen.

Anmeldung bei Margrit Holl, Tel. (06897) 85577.

Mehr von Saarbrücker Zeitung