Jungen und Mädchen zeigen ihre "Bergzeitung"

Jungen und Mädchen zeigen ihre "Bergzeitung"

Friedrichsthal. Die Jungen und Mädchen aus dem evangelischen Kindergarten in Friedrichsthal zieht es nach draußen. Im Rahmen des SZ-Projekts "Zeitung im Kindergarten" haben sie eine "Bergzeitung" gebastelt. Und die wollen sie dem Gast von der Saarbrücker Zeitung unbedingt präsentieren. Und zwar im Spielgelände

Friedrichsthal. Die Jungen und Mädchen aus dem evangelischen Kindergarten in Friedrichsthal zieht es nach draußen. Im Rahmen des SZ-Projekts "Zeitung im Kindergarten" haben sie eine "Bergzeitung" gebastelt. Und die wollen sie dem Gast von der Saarbrücker Zeitung unbedingt präsentieren. Und zwar im Spielgelände. Dort gibt es einen Hang, an dem die "Bergzeitung" wunderbar entrollt werden kann. Jetzt versteht auch der SZ-Redakteur, was mit "Bergzeitung" gemeint ist. Mit den Erzieherinnen Judith Lothschütz, Nadja Leist und Marina Sturz haben die 21 Vorschulkinder aus den drei Gruppen des Kindergartens (Giraffen, Löwen und Mäuse), die bei der dreiwöchigen SZ-Aktion mitmachen, eine Zeitung auf Tapete gestaltet. Dazu haben sie allerlei Berichte, Fotos und Wetterkarten aus der SZ ausgeschnitten und auf die Tapete geklebt. Herausgekommen ist ein - am Hang ausgerollt - etwa acht Meter langes Kunstwerk. Ganz großartig gemacht! Die Kinder hätten, auch weil einige Neuzugänge zu integrieren waren und noch andere Aktionen anstanden, etwas schleppend ins Projekt hinein gefunden, berichtet Erzieherin Judith Lothschütz. "Aber dann hat es ihnen riesigen Spaß gemacht." Das ist auch im Kindergarten zu sehen. Aus Zeitungen haben sie sich Hüte gebastelt, die sie nun tragen. Und Klecks Klever haben sie aus Karton und Zeitungen ein Haus gebaut, in dem das SZ-Maskottchen wohnen kann.Beim Besuch des SZ-Redakteurs plaudern die Jungen und Mädchen munter drauf los. Rafael (6) haben besonders die Aufnahmen mit Fotografin Iris Maurer viel Freude bereitet. Haseeb (5) verrät, dass er ein Fan von Super-Mario und Sonic ist. Marlon (5) ist Anhänger des FC Bayern München, findet vor allem Luca Toni toll und will selber mal Fußball-Profi werden. Momentan kickt er noch bei den Minis des SC Friedrichsthal. Marc (6) ist Ritter-Fan und hat während der SZ-Aktion mit Begeisterung die Euro-Münzen und Euro-Scheine aus der Zeitung ausgeschnitten. "Das hat auch mir großen Spaß gemacht", stimmt ihm Lina (5) zu.