1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Friedrichsthal

Jetzt ist das Fußball-Camp sogar kostenlos für Kinder

Jetzt ist das Fußball-Camp sogar kostenlos für Kinder

Die Teilnahme am von der DJK Bildstock veranstalteten Fußballcamp (10. bis 12. April) ist für Jugendspieler der DJK Bildstock und des SC Friedrichsthal nun kostenlos. Nachdem bereits die Stiftung Mens Sana einen Zuschuss von 69 Euro zur Teilnahmegebühr von 139 Euro zugesagt hatte, hat sich auch die Stiftung Jung & Alt spontan bereit erklärt, für den Nachwuchs der beiden Vereine die restlichen 70 Euro zu übernehmen. Der DJK-Vorsitzende Heinz Eigner dankt den Stiftungen: "Mit deren Unterstützung kann die DJK Bildstock ein ansehnliches Ostergeschenk präsentieren. Das ist auch als unser Einstand für die künftige Spielgemeinschaft Friedrichsthal-Bildstock im Jugendbereich zu verstehen." Geleitet wird das Camp vom Trainer der ersten Mannschaft der DJK, Björn Klos, und von Ex-Profi Oliver Beer. Anmeldungen können online (www.beer-fussballschule.de ) abgegeben werden. Im Sportheim der DJK am Kallenberg oder bei der Jugendleitung beider Vereine ist man auch gern bei der Anmeldung behilflich.

Die Teilnahme am von der DJK Bildstock veranstalteten Fußballcamp (10. bis 12. April) ist für Jugendspieler der DJK Bildstock und des SC Friedrichsthal nun kostenlos. Nachdem bereits die Stiftung Mens Sana einen Zuschuss von 69 Euro zur Teilnahmegebühr von 139 Euro zugesagt hatte, hat sich auch die Stiftung Jung & Alt spontan bereit erklärt, für den Nachwuchs der beiden Vereine die restlichen 70 Euro zu übernehmen. Der DJK-Vorsitzende Heinz Eigner dankt den Stiftungen: "Mit deren Unterstützung kann die DJK Bildstock ein ansehnliches Ostergeschenk präsentieren. Das ist auch als unser Einstand für die künftige Spielgemeinschaft Friedrichsthal-Bildstock im Jugendbereich zu verstehen." Geleitet wird das Camp vom Trainer der ersten Mannschaft der DJK, Björn Klos, und von Ex-Profi Oliver Beer. Anmeldungen können online (www.beer-fussballschule.de ) abgegeben werden. Im Sportheim der DJK am Kallenberg oder bei der Jugendleitung beider Vereine ist man auch gern bei der Anmeldung behilflich.