| 12:33 Uhr

In Friedrichsthal werden Wasserzähler abgelesen

Friedrichsthal. Die Stadtwerke Friedrichsthal (SWF) werden von heute an (30. November) bis zum 14. Dezember die Wasserzähler im Stadtgebiet ablesen. Die SWF-Mitarbeiter bemühen sich, die Kunden persönlich anzutreffen, damit eine ordnungsgemäße Zählerstandsaufnahme gewährleistet ist. Sie können sich ausweisen. Kunden, die nicht angetroffen werden, haben die folgenden Möglichkeiten, ihre Zählerstände mitzuteilen: Telefon (0 68 97) 81 00 21 oder - 22; Fax (0 68 97) 81 00 15 oder E-Mail: m.scherer@stadtwerke-friedrichsthal.de red

Wie die SWF weiter mitteilen, besteht die Möglichkeit, auf ihrer Web-Seite ( www.stadtwerke-friedrichsthal.de ) den Zählerstand wie folgt zu melden:

Unter "Zählerstand melden" kann man sich über den Link "Online Kundenportal" registrieren lassen und Zählerstände und Abschlagsänderungen in den Kundendaten selbst erfassen bzw. ändern. Falls die Zählerstände bis zum 16. Dezember nicht vorliegen sollten, muss der Verbrauch geschätzt und abgerechnet werden. Dies wollen die SWF nach eigenen Angaben im Interesse der Kunden vermeiden.

Das könnte Sie auch interessieren