| 21:37 Uhr

Glück Auf
Gewerkschaft IGBCE bedankte sich für langjährige Treue

Jubilare und ihre Gäste
Jubilare und ihre Gäste FOTO: IGBCE Friedrichsthal / Karin Hofmann
Friedrichsthal. 16 Mitglieder ehrte der Ortsverein der Gewerkschaft IGBCE jetzt für ihre Treue zu der Organisation. Dr. Alexander Götzinger überbrachte in Vertretung des Bürgermeisters die Glückwünsche der Stadt.

16 Mitglieder ehrte der Ortsverein der Gewerkschaft IGBCE jetzt für ihre Treue zu der Organisation. Dr. Alexander Götzinger überbrachte in Vertretung des Bürgermeisters die Glückwünsche der Stadt.


Eugen Roth, DGB Saar-Vorsitzender, bedankte sich als Ehrengast bei den Jubilaren für ihre über Jahrzehnte geleistete Arbeit zum Wohle der Allgemeinheit. Wie die Veranstalter weiter melden, wurde das Projekt Geocoaching, das von Martin Nehren geleitet wird, besonders erwähnt. Eine Wanderung „Auf den Spuren von Nikolaus Warken“ führt über 7 Kilometer an vielen bergmännischen Arbeitsstätten vorbei und endet am Rechtsschutzsaal.

Höhepunkt der Versammlung war der Auftritt zweier junger Bergleute, die noch vor zwei Monaten in Ibbenbüren für Kohle gesorgt haben. Ihr musikalischer Beitrag „Atemlos durch den Schacht“ kam bei den Besuchern super an und wurde mit langem Applaus quittiert. Zum Abschluss der Ehrung wurden die Jubilare in Bild und Ton in einem Film von Erich Nehren vorgestellt.

Folgende Jubilare wurden nach offiziellen Angaben der IGBCE geehrt: Stefan Raven (25 Jahre); Hans Jörg Binzel, Helmut Gross, Roland Kasper, Matthias Lange, Christian Stenger und Günter Hofmann (40 Jahre); Paul Lindemann, Erwin Schramm, Friedhelm Thomas, Walter Großöhmig und Gerhard Müller (50 Jahre); Karl Niesen, Klaus Holzer und Erich Kilian (60 Jahre); Willi Leismann (65 Jahre) sowie für 70 Jahre: Günter Schillo.