| 21:13 Uhr

Gesundheitsmesse im Rechtsschutzsaal

Bildstock/Friedrichsthal. Am Wochenende ist im Rechtsschutzsaal in Bildstock die dritte Friedrichsthaler Gesundheitsmesse. Veranstalter ist die Stadtmarketing-Arbeitsgemeinschaft (AG). Rainer Baltes, Leiter des Gesundheitsamtes des Regionalverbandes Saarbrücken, und der Friedrichsthaler Bürgermeister Rolf Schultheis eröffnen die Veranstaltung am Samstag um 14 Uhr

Bildstock/Friedrichsthal. Am Wochenende ist im Rechtsschutzsaal in Bildstock die dritte Friedrichsthaler Gesundheitsmesse. Veranstalter ist die Stadtmarketing-Arbeitsgemeinschaft (AG). Rainer Baltes, Leiter des Gesundheitsamtes des Regionalverbandes Saarbrücken, und der Friedrichsthaler Bürgermeister Rolf Schultheis eröffnen die Veranstaltung am Samstag um 14 Uhr. Musikalisch umrahmt wird die Zeremonie von der Musikschule Sulzbach. Nach Angaben von AG-Vorstandsmitglied Annette Kuhn (Foto: SZ) geben 18 Aussteller einen Überblick über die Angebote aus dem Gesundheitsbereich - von Naturheilmethoden und Ernährungsberatung über Massagetechniken bis zu Prothesen. Beantwortet werden auch versicherungstechnische Fragen. Das Deutsche Rote Kreuz Friedrichsthal informiert über Blutspenden. Am Sonntag macht ein Sehtestmobil auf dem Parkplatz des Rechtsschutzsaales Station. Hier kann sich jeder einen kostenlosen Seh-Check machen lassen. Mit einem Stand vertreten ist auch der Bäderbetrieb der Stadt Friedrichsthal. Die Mitarbeiter informieren unter anderem über Aquajogging. An beiden Tagen gibt es Vorträge, zum Beispiel über Hautkrebs, über Gewichtsmanagement und über Parodontose und Zahnprophylaxe für Kinder. Am Sonntagmorgen tritt ab 11 Uhr der Spielmanns- und Fanfarenzug des Heimat- und Verkehrsvereins Friedrichsthal-Bildstock auf. Am Nachmittag sprechen die Heilpraktikerinnen Susanne Schmitt und Petra Philipp über Akupunkturmassage beziehungsweise Sexualität im Alter. Olaf Neu-Buschikowski zeigt, wie jeder seine Gesundheit managen kann. Sein Motto lautet: "Hilf dir selbst, sonst hilft dir keiner." ll