| 16:46 Uhr

Generationenbeirat sucht Anregungen und Mitstreiter

Friedrichsthal. Der Generationenbeirat hat sich im Laufe der vergangenen Jahre intensiv mit der "essbaren Stadt" befasst. Nun wendet sich der Beirat offen an die Bevölkerung, um kreative Vorschläge für die eigene Arbeit zu erhalten. Gezielt wird danach gefragt, welche neuen Projekte für Senioren auf den Weg gebracht werden sollten und ob vielleicht die Realisierung des einen oder anderen Vorhabens noch dadurch gehemmt ist, dass zunächst "eine bescheidene Unterstützung" dazu vermittelt werden müsste. red

Alle, die den Generationenbeirat auf diesem Wege begleiten und unterstützen möchten, sind herzlich eingeladen, sich an den Vorsitzenden oder dessen Stellvertreterinnen zu wenden, wie das Gremium mitteilt.



Vorsitzender: Werner Pietsch; Tel. (0171) 7 78 56 01, Stellvertreterinnen: Rita Götzinger, Tel.

(0 68 97) 8 98 55, Bärbel Klär-Blass, Tel. (0163) 4 57 66 84.