| 15:51 Uhr

Gedenken an verunglückte Bergleute

Friedrichsthal. Zum Gedenken an die 99 nach einer schweren Schlagwetterexplosion tödlich verunglückten Bergleute auf der Maybach haben es sich die beiden Knappenvereine aus Bildstock und Friedrichsthal zur Aufgabe gemacht, jährlich am 25. Oktober am Ehrenmal auf dem Gelände der ehemaligen Grube Maybach einen Kranz niederzulegen. Das melden die beiden Vereine. red

In diesem Jahr ist der Knappenverein St. Barbara Bildstock dafür verantwortlich. Zu dieser Gedenkfeier am Dienstag, 25. Oktober, sind alle Interessierten und vor allem ehemalige Bergleute herzlich eingeladen.

Um 16 Uhr treffen sich die Teilnehmer an der Gedenkfeier direkt am Ehrenmal zum Wortgottesdienst, um der verunglückten Kameraden zu gedenken.

Danach ist im Naturfreundehaus, Arndtstr. 1c in Friedrichsthal (Ostschacht), ein Dämmerschoppen in gemütlicher Runde, wie es in der Ankündigung weiter heißt.

Das könnte Sie auch interessieren