1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Friedrichsthal

Gähnende Leere im Friedrichsthaler Bad

Gähnende Leere im Friedrichsthaler Bad

Sulzbachtal/Fischbachtal. 11 Uhr am Dienstag: Im Friedrichsthaler Freibad herrscht gähnende Leere. Das Bad hat den ersten Tag geöffnet. Die gefühlte Außentemperatur beträgt höchstens 15 Grad. Drei Grad wärmer ist das Wasser. Kein Wunder, dass sich da niemand in den kühlen Fluten tummelt. "Gleich um neun Uhr waren fünf Frühschwimmer da

Sulzbachtal/Fischbachtal. 11 Uhr am Dienstag: Im Friedrichsthaler Freibad herrscht gähnende Leere. Das Bad hat den ersten Tag geöffnet. Die gefühlte Außentemperatur beträgt höchstens 15 Grad. Drei Grad wärmer ist das Wasser. Kein Wunder, dass sich da niemand in den kühlen Fluten tummelt. "Gleich um neun Uhr waren fünf Frühschwimmer da. Sonst ist keiner mehr gekommen", erzählt Kassiererin Alexandra Geib. Schwimmmeister Sascha Baumert ist dennoch guter Dinge. Er sagt: "Wenn das Wetter jetzt besser wird, bekommen wir in den nächsten Tagen bestimmt mehr zu tun. Zumal viele wegen des Feiertags ein verlängertes Wochenende machen." Das Friedrichsthaler Freibad ist täglich von 9 bis 20 Uhr auf. Das sind auch die Öffnungszeiten des Freibades in Quierschied. Es macht an diesem Donnerstag auf. Und wie jedes Jahr lädt der Förderverein Quierschieder Bäder zu einem Sektempfang ein. Der erste Besucher erhält ein Präsent. Für Kinder und Jugendliche gibt es alkoholfreie Getränke und Muffins. Das Sulzbacher Freibad öffnet an diesem Freitag, 4. Juni, seine Pforten und hat dann jeden Tag von 11 bis 18 Uhr auf. Bis auf weiteres zu bleibt das Dudweiler Freibad. "Wir haben keine stabile Wetterlage. Die Prognosen sagen, dass es nächste Woche wieder schlechter wird", erklärt Rainer Hück, Prokurist der Bäderbetriebsgesellschaft Saarbrücken. Die BBS betreibt die Dudweiler Bäder. Hück stellt klar: "Wenn wir das Freibad öffnen, müssen wir das Dudobad schließen. Damit treffen wir die Schulen, die Vereine und die Frühschwimmer." Wer unbedingt ins Freibad wolle, könne das Totobad oder das Kombibad in Altenkessel benutzen. Nach Angaben des BBS-Prokuristen kamen am Montag nur fünf Besucher ins Totobad. ll