1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Friedrichsthal

Feuerwehr löscht zwei Brände in Göttelborn und Bildstock

Eine Wiese und ein Waldstück brannten : Feuerwehr löscht zwei Brände in Göttelborn und Bildstock

Bei Göttelborn ist am Sonntagnachmittag eine Grasfläche in Brand geraten, das Feuer dehnte sich auf der Göttelborner Höhe zwischen Wasserturm und Nettomarkt in großer Geschwindigkeit aus. Iim Internet wurden Videos veröffentlich, die von Autofahrern gemacht wurden und auf denen zu sehen ist, wie sich das Feuer rasend schnell durch das verdörrte Gras frisst.

Die Feuerwehr war schnell vor Ort. Sie konnte erfolgreich verhindern, dass das Feuer auf Gebäudeteile eines nahe gelegenen Supermarktes übergreift. Die Sache war knapp, denn das Gras brannte bis an die Mauer des Marktes heran und hinterließ eine große schwarze Fläche. Gut sehen konnte man die übrigens auf der Webcam des Senders Göttelborner Höhe, wo rund um die Uhr eine Livekamera des SR vor allem einen Blick aufs Wetter erlaubt. Am Sonntag erlaubte sie einen Blick auf die Löscharbeiten. Am Abend flackerte es dort erneut, die Feuerwehr musste zu Nachlöscharbeiten ausrücken. Die Ursache des Feuers ist laut Polizei nicht bekannt. Die Hauptstraße in Göttelborn war wegen des Brandes zwischen der Autobahnauffahrt zur A 1 und der Ortsmitte vorübergehend gesperrt. Im Einsatz war neben der Feuerwehr auch das DRK Quierschied. Noch während des Einsatzes in Göttelborn wurde ein Waldbrand in Bildstock gemeldet. Hier brannte es im Unterholz eines Waldstücks in der Lilienstraße. 40 Feuerwehrleute aus den Löschbezirken Friedrichsthal und Bildstock erstickten die Flammen. Inzwischen hat es leicht geregnet, die Feuerwehr stuft die Waldbrandgefahr dennoch weiterhin hoch ein.