| 20:48 Uhr

Im Rechtsschutzsaal
Etwas fürs Bindegewebe tun

Friedrichsthal. () Der Kneipp-Verein Friedrichsthal-Bildstock bietet ab Oktober zwei Kurse Faszien-Fitness an. Der erste Kurs ist speziell für Frauen konzipiert, die ihr Bindegewebe straffen und ihm wieder Struktur geben wollen, ganz nach dem Motto „lieber Straff als schlaff“, wie der Verein mitteilt.

Der zweite Kurs richtet sich an Menschen, die Ihre Beweglichkeit verbessern wollen, und an Menschen, die bereits durch Verkürzungen der Faszien an Schmerzen leiden. Faszien, auch Bindegewebe genannt, ist demnach ein unseren Körper umfassendes Netzwerk, das ihm Struktur, Form und Halt gibt und an jeder Bewegung beteiligt ist. Geht diese gesunde Spannung verloren, leidet der Mensch an Beweglichkeitsstörungen und Schmerzen. Wer mehr darüber wissen möchte, ist eingeladen zum Infoabend mit kleinem Workshop, am Montag, 11. September, ab um 18 Uhr ins Gevita-Lokal, Saarbrücker Straße 52, mit dem Faszientrainer Stefan Schorr und der Heilpraktikerin Monika Schichtel. Kursbeginn: Faszien-Fitness für Frauen, Mittwoch, 4. Oktober, von 9.30 bis 10.30 Uhr; Faszien-Fitness für alle am Montag, 9. Oktober, von  18 bis 19 Uhr; beide im Dachgeschoss des Rechtsschutzsaales.



Anmeldung bei Monika Schichtel, Tel. 0171/1487035.