1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Friedrichsthal

Es lauert die ,,Blaue Hellas Nacht“

Es lauert die ,,Blaue Hellas Nacht“

Wenn es in der Stadt Friedrichsthal eine rauschende Party gibt, dann ist es die Faschingsfete bei der Hellas. Das Programm steht, wobei auch dieses Jahr wieder die originellste Kostümierung der Prämierung entgegen sieht.

Der SV Hellas 05 Bildstock lädt ein zur ,,Blaue Hellas Nacht 2017" im Faschingszelt am Maybacher Weg. Die rauschende Party ist am Samstag, 25. Februar, ab 20.11 Uhr. Ein beheiztes Zelt mit solidem Fußboden wird zur Tanzfläche mit "Deutschlands rockigster Schlager- und Stimmungsband" Robbys Reha Center non stop mit DJ Werner. Es gibt auch eine Zelt-Verbindung zur Hellas-Stadionklause. Dort rocken die Bachspatzen mit DJ Herry.

Die Blaue Hellas Nacht ist als traditionelle Faschingsparty nicht mehr aus der Stadt Friedrichsthal wegzudenken. Zum zweiten Mal findet sie im großen Zelt auf dem Gelände des Hellas-Sportplatzes statt. Höhepunkt wird sicherlich die Prämierung der fantasievollsten und schönsten Einzel- und Gruppenkostüme mit attraktiven Geld- und Sachpreisen sein, schreibt der Vorstand. Da das Zelt bis inklusive Rosenmontag bei der Hellas stehen wird, bietet der Fußballverein auch anderen Vereinen, die für ihre Faschingsveranstaltung einen Raum suchen, an, gegen einen kleinen Kostenbeitrag ebenfalls das Zelt zu nutzen.

"Wir gehen mit dem Aufbau des Partyzeltes erneut ein großes finanzielles Risiko ein", so der 1. Vorsitzende Manfred Plaetrich. "Wir hoffen aber, dass die Fans der Blauen Hellas Nacht wieder in großer Zahl auf die Hellas kommen, um ,ihre' Faschingsparty zu feiern - zumal der Eintrittspreis auch in diesem Jahr unverändert bleibt."

Eintrittskarten sind zum Preis von 13,50 Euro bei folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: Vereinigte Volksbank in Bildstock und Friedrichsthal; Elektro M. Wolff, Bildstock ; Tabak E. Flammann Bildstock ; Hellas-Stadion Klause, Bildstock ; Bäckerei Didas, Friedrichsthal; Reisebüro Schmidt, Friedrichsthal, Saarbrücker Straße 89a. Karten ordern kann man auch im Internet oder bei der Telefon-Hotline (02 31) 917 22 90. An der Abendkasse kostet der Eintritt 15 Euro.

proticket.de/hellas05