| 20:26 Uhr

Rehasport
Die Rehasportler bestätigen ihren Vorstand

Sie gehören dem Vorstand an, hintere Reihe (von links): Günter Hofmann, Gerd Werny, Karin Hofmann und Brigitte Bongard; vordere Reihe (von links): Joachim May, Gerd Rothaar, Roswitha Bachinger, Brigitte Lambert und Bernd Göbel.
Sie gehören dem Vorstand an, hintere Reihe (von links): Günter Hofmann, Gerd Werny, Karin Hofmann und Brigitte Bongard; vordere Reihe (von links): Joachim May, Gerd Rothaar, Roswitha Bachinger, Brigitte Lambert und Bernd Göbel. FOTO: RBSC Friedrichsthal / Hofmann
Friedrichsthal. In seiner Mitgliederversammlung hat der Reha Breiten Sport Verein Friedrichsthal/Bildstock seinen Vorstand gewählt: Dabei hat sich nichts verändert, der alte Vorstand ist auch wieder der neue, wie der Verein mitteilt. Vorsitzender Gerd Werny dankte zunächst in seinem Rechenschaftsbericht für die gute Arbeit in den letzten drei Jahren und für die Aktivitäten der Sportler. Er musste aber einen Wermutstropfen nennen: die Schließung der Flugballdamen-Abteilung. Es habe kein Übungsleiter für die Gruppe gefunden werden können, der diese Abteilung habe neu aufbauen wollen. Überhaupt stelle das Thema Übungsleiter ein Problem dar, denn es gebe auf dieser Ebene keinen Nachwuchs. Man müsse über die Thematik offen im Verein reden. Die Wahl des Vorstandes brachte nach Vereinsangaben folgendes Ergebnis: 1. Vorsitzender: Gerd Werny, Stellvertreter: Bernd Göbel, Kasse: Brigitte Bongard, Schriftführerin: Roswitha Bachinger, Stellvertreterin für Kasse und Schriftführung: Birgitte Lambert, Presse: Günter Hofmann, Revisoren Joachim May und Gerd Rothaar sowie Gerätewart: Carlo Saieva. Von red

In seiner Mitgliederversammlung hat der Reha Breiten Sport Verein Friedrichsthal/Bildstock seinen Vorstand gewählt: Dabei hat sich nichts verändert, der alte Vorstand ist auch wieder der neue, wie der Verein mitteilt. Vorsitzender Gerd Werny dankte zunächst in seinem Rechenschaftsbericht für die gute Arbeit in den letzten drei Jahren und für die Aktivitäten der Sportler. Er musste aber einen Wermutstropfen nennen: die Schließung der Flugballdamen-Abteilung. Es habe kein Übungsleiter für die Gruppe gefunden werden können, der diese Abteilung habe neu aufbauen wollen. Überhaupt stelle das Thema Übungsleiter ein Problem dar, denn es gebe auf dieser Ebene keinen Nachwuchs. Man müsse über die Thematik offen im Verein reden. Die Wahl des Vorstandes brachte nach Vereinsangaben folgendes Ergebnis: 1. Vorsitzender: Gerd Werny, Stellvertreter: Bernd Göbel, Kasse: Brigitte Bongard, Schriftführerin: Roswitha Bachinger, Stellvertreterin für Kasse und Schriftführung: Birgitte Lambert, Presse: Günter Hofmann, Revisoren Joachim May und Gerd Rothaar sowie Gerätewart: Carlo Saieva.


Wer Interesse hat, möge sich beim 1. Vorsitzenden Gerd Werny melden unter Tel. (06897) 840598.