1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Friedrichsthal

Bürgermeisterwahl Friedrichsthal: Kandidatenkür bei der CDU

Bürgermeisterkandidat : Kandidatenkür CDU Friedrichsthal

Klaus Gottfreund soll im November ins Rennen um das Bürgermeister-Amt gehen.

Klaus Gottfreund soll Bürgermeisterkandidat der CDU in Friedrichsthal werden. Die Nominierung erfolgte im Rahmen einer erweiterten CDU-Vorstandssitzung. Am 13. August stellt er sich der Mitgliederversammlung zur Wahl, heißt es in einer Presseerklärung der CDU. „Klaus Gottfreund ist ein sehr guter Kandidat. Er verfügt über eine fundierte grundständige Handwerksausbildung, zwei Studienabschlüsse und Führungserfahrung“, so die Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Anja Wagner-Scheid. Gottfreund selbst sagte, direkt nach seiner Wahl zum Kandidaten in der Mitgliederversammlung wolle er „bei den Bürgerinnen und Bürgern für mich und meine Ideen werben“. Er wolle das rege Vereinsleben erhalten: „Wir brauchen auf jeden Fall wieder ein Haus der Vereine“, zudem „Lösungen für den Bahnhof Friedrichsthal und mehr Ansiedlungen“. Der gebürtige Friedrichsthaler ist im Fußball aktiv, war zehn Jahre Feuerwehrmann und als Verdi-Mitglied im Personalrat der Stadt. Aktuell ist er Betriebsrat bei der Kommunalen Dienstleistungs-GmbH (KDI), wo er technischer Leiter ist. Die Bürgermeisterwahl ist am 22. November, eine eventuelle Stichwahl am 6. Dezmber. Der aktuelle Bürgermeister Rolf Schutheis (SPD) geht am 1. April 2021 in den Ruhestand.