1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Friedrichsthal

Bürgerliches Engagement auf dem Parkplatz Saufangweiher

Bürgerliches Engagement auf dem Parkplatz Saufangweiher

Bildstock. Nach Regenfällen stand ein großer Teil des oberen Parkplatzes am Saufangweiher in Bildstock unter Wasser - samt Morast-Pfützen. Im Winter war es eine große Eisfläche mit Unfallgefahr für die Spaziergänger, schreibt die Fraktion des Bündnisses für soziale Zukunft in einer Pressemitteilung. Auch sei es ein Anliegen des Angelvereins gewesen, den Parkplatz herzurichten

Bildstock. Nach Regenfällen stand ein großer Teil des oberen Parkplatzes am Saufangweiher in Bildstock unter Wasser - samt Morast-Pfützen. Im Winter war es eine große Eisfläche mit Unfallgefahr für die Spaziergänger, schreibt die Fraktion des Bündnisses für soziale Zukunft in einer Pressemitteilung. Auch sei es ein Anliegen des Angelvereins gewesen, den Parkplatz herzurichten. So habe sich das Bündnis dem gerne angenommen. Doch Zunächst mussten die Eigentumsverhältnisse geklärt werden, die Genehmigung der Stadtverwaltung, vom Forst und von den Zweckverbänden musste her. Diese konnte in einer Ortsbegehung erworben werden. Doch die finanzielle Hilfe der Stadt blieb aus: "Die Stadt stellte fest, keine Hilfeleistung gewähren zu können, durch die Haushaltsnotlage", schreibt das Bündnis. Parallel dazu habe man jedoch Sponsoren angeworben, damit der vom Forst vorgeschriebene Naturschotter (etwa 40 Tonnen) und die nötige Arbeitskraft zur Verfügung stand. Das Fraktionsmitglied Peter Lenhoff und Landschafts- und Gartenbauer Ralf Berwian führten die Arbeiten aus, unterstützt vom Bündnis-Fraktionsvorsitzenden Manfred Klein. Berwian sponsorte zudem Bagger, Lkw und Rüttler.Der erste große Regen galt als Test, und der Parkplatz hielt stand. Das Bündnis und der Angelsportverein danken in ihrer Pressemitteilung allen Sponsoren und Helfern. "Dies ist ein klares, starkes Zeichen, was mit bürgerlichem Engagement zu erreichen ist", heißt es darin. Nun wolle man den Weg zum Weiher barrierefrei gestalten und hofft wieder auf Unterstützung aus der Bevölkerung. Hierfür soll beim Oktoberfest der Angler an der Fischerhütte am 12. Oktober ein Richtfest mit einer Spenden-Aktion veranstaltet werden. red