| 20:17 Uhr

Bildstocker Züchter sahnen in Humes ab

Bildstock/Humes. Von der zweiten offenen Jungtierschau in Humes kehrten die Bildstocker Kaninchenzüchter mit einigen Erfolgen zurück. Vom SR1 Bildstock nahmen vier Züchter mit 20 Kaninchen an dem Wettbewerb teil. Insgesamt wurden 354 Kaninchen in 84 Sammlungen im Schützenhaus in Humes zur Schau gestellt

Bildstock/Humes. Von der zweiten offenen Jungtierschau in Humes kehrten die Bildstocker Kaninchenzüchter mit einigen Erfolgen zurück. Vom SR1 Bildstock nahmen vier Züchter mit 20 Kaninchen an dem Wettbewerb teil. Insgesamt wurden 354 Kaninchen in 84 Sammlungen im Schützenhaus in Humes zur Schau gestellt. Im aktiven Bereich sicherte sich Jürgen Schommer, der Vorsitzende der Bildstocker Züchter, mit der Rasse Kleinsilber schwarz und der sensationellen Punktzahl von 32/28 Punkten den Titel "Humeser Rassenmeister".Die Preisrichter bewerteten die vier Tiere jeweils mit der Höchstpunktzahl von 8/7. Zudem erhielten die Mümmelmänner als höchst bewertete Sammlung der Schau den Ehrenpreis der saarländischen Ministerpräsidentin. Auch mit seiner zweiten Rasse Kleinsilber havannafarbig (32/20 Punkte) sicherte sich Schommer den Titel. Einen weiteren Preis erhielt Jürgen Schommer in der Wertung für die zwei besten Zuchtgruppen eines Ausstellers. In der Gesamtwertung der beiden Rassen Kleinsilber schwarz und Kleinsilber havanna landete er mit insgesamt 64/48 Punkten auf dem dritten Platz. Für die Bildstocker Züchter gab es noch zwei weitere Meistertitel. Sie gingen an Sabrina Schommer (Rasse Zwergwidder siamfarbig gelb, 32/19 Punkte) und den Jugendzüchter Lukas Schmidt mit der Rasse Helle Großsilber, 32/22 Punkten. Dessen Bruder Christoph erhielt für seine Sammlung der Rasse Kleinsilber schwarz (32/19 Punkte) einen Ehrenpreis.


In der Vereinsgesamtwertung kam der Kaninchenzuchtverein SR 1 Bildstock auf den vierten Platz. "Das war für uns eine sehr erfolgreiche Schau. Wir sind auf die Ergebnisse mächtig stolz", so das Fazit des Vorsitzenden Jürgen Schommer. ll