Beim Kicken den Schulalltag hinter sich lassen

Beim Kicken den Schulalltag hinter sich lassen

Zum 15. Mal fand jetzt der Hofschul-Cup der Hofschule in Bildstock statt. Rund 40 Förderschüler von sieben Förderschulen aus dem ganzen Saarland traten zum Fußballturnier in der Turnhalle der Schule an. Je fünf Spieler

Zum 15. Mal fand jetzt der Hofschul-Cup der Hofschule in Bildstock statt. Rund 40 Förderschüler von sieben Förderschulen aus dem ganzen Saarland traten zum Fußballturnier in der Turnhalle der Schule an.

Je fünf Spieler

Die Förderschule Saarbrücken-Ludwigsberg stellte zwei Mannschaften. "Es spielen acht Mannschaften mit jeweils fünf Spielern und einigen Ersatzspielern gegeneinander. Das Ziel ist es, den Gemeinschaftssinn zu stärken und aus dem Schulalltag auszubrechen", erzählt Schulleiterin Tanja Schepp.

Organisiert wurde der Hallenfußball-Cup wie jedes Jahr vom Kollegium der Hofschule mit Unterstützung der Elternvertretung und des Schulfördervereins. Sieger wurde der Gastgeber (3:1) gegen die Schule in den Grasgärten in Altenkessel. Den zweiten Platz belegte die Altenkesseler Förderschule, Dritter wurde die Schule Auf der Wild Merzig.

Alle teilnehmenden Kinder und Jugendliche erhielten als Belohnung einen Fußball, die Gewinnermannschaften erhielten Pokale. Besonders ausgezeichnet wurden bei dem Turnier die Torschützenkönige Ramadan Mazrek aus Merzig und Marcel Kuhn aus Bildstock . Die beiden jungen Schüler freuten sich über Originalbundesligatrikots vom 1. FC Kaiserslautern und über einen Bildband der Stadt Friedrichsthal - überreicht vom Friedrichsthaler Bürgermeister Rolf Schultheis .