1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Friedrichsthal

Bei der VHS geht es morgen um Patientenverfügung

Bei der VHS geht es morgen um Patientenverfügung

Ein Unfall mit anschließendem Koma oder eine - vielleicht auch altersbedingte - Krankheit können dazu führen, dass wir uns nicht mehr selbst um unsere Angelegenheiten kümmern können. Da hilft eine Vorsorgevollmacht bzw. eine Betreuungsverfügung/Patientenverfügung, so die VHS. Dazu gibt es bei der Volkshochschule eine kostenlose Informationsveranstaltung. Referent ist Rechtsanwalt Daniel Jung - und zwar am nächsten Dienstag, 24. Januar, ab 19 Uhr in der Küchenbox (Helenenhalle), so die VHS.

Anmeldung unter Telefon

(06 81) 506 - 4380 oder E-Mail: pascal.broede@rvsbr.de