Ausflug zum Warken-Gedenktag

Wanderung zum Saarpolygon und Fahrt nach Tholey-Hasborn

Nikolaus Warken, genannt Eckstein, ist einer der Gründerväter der gewerkschaftlichen Arbeit und des Rechtsschutzsaales in Bildstock. Zum zweiten Mal veranstalten am Sonntag, 30. April, die IGBCE-Ortsgruppen Eckstein und Friedrichsthal-Bildstock gemeinsam mit der Stiftung Rechtsschutzsaal sowie dem DGB Region Saar den Nikolaus Warken-Gedenktag. Um 9 Uhr erfolgt die Begrüßung, nach einem kräftigen Bergmannsfrühstück geht es dann um 11.30 Uhr zur Haldenwanderung auf das Saarpolygon nach Ensdorf. Um 16 Uhr ist dann in Tholey-Hasborn die Gedenkveranstaltung vorgesehen. die Rückkehr nach Bildstock erfolgt um 16.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Um aber an der Fahrt zum Saarpolygon teilnehmen zu können ist es notwendig, sich verbindlich bei Günter Hofmann unter Telefon (0 68 97) 8 44 48 anzumelden. Die Teilnehmerzahl an der Fahrt ist auf 51 Teilnehmer begrenzt, wer zuerst kommt, mahlt zu erst. Anmelden kann man sich bis 10. April (Montag).