1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Friedrichsthal

Anni und Therese Zimmer seit 50 Jahren dabei

Anni und Therese Zimmer seit 50 Jahren dabei

Bildstock. Wandern hält gesund und fit. Das wurde beim Winterfest des Saarwaldvereins Bildstock deutlich. 24 Mitglieder zeichnete der 1. Vorsitzende Bernhard Quint für ihre Wanderleistungen im vergangenen Jahr aus. So war Eddi Hunsicker im zehnten Jahr in Folge bei mindestens neun Wanderungen dabei. Eine besondere Ehre gab es für Anni und Therese Zimmer

Bildstock. Wandern hält gesund und fit. Das wurde beim Winterfest des Saarwaldvereins Bildstock deutlich. 24 Mitglieder zeichnete der 1. Vorsitzende Bernhard Quint für ihre Wanderleistungen im vergangenen Jahr aus. So war Eddi Hunsicker im zehnten Jahr in Folge bei mindestens neun Wanderungen dabei. Eine besondere Ehre gab es für Anni und Therese Zimmer. Sie erhielten Urkunde und Ehrennadel des Hauptverbandes für 50-jährige Mitgliedschaft im Ortsverein Bildstock. Quint erinnerte daran, dass diese Ehrung, die in unserer schnelllebigen Zeit nur noch selten jemandem zuteil werde, außergewöhnlich sei. Im vergangenen Jahr wurden auch Elisabeth und Alois Quint für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Quint: "Das ist Zeichen einer gewissen Beständigkeit in unserem Verein." Nach Angaben des Vorsitzenden haben alle "vier Urgesteine" auch 2008 ihre Wanderleistung erreicht. Sie wurden dafür mit dem goldenen Eichenlaub ausgezeichnet. Sven Rakowsky war im vergangenen Jahr bei 35 Wanderungen dabei, erwanderte 489 Kilometer. Seine Lebensgefährtin Nadine Heck brachte es auf 28 Wanderungen und 322 Kilometer. Beide gehörten der Wimpelwandergruppe an, die den Wimpel des Deutschen Wandertages von Saarlouis nach Fulda trug. Helmut Quint war 19 Mal auf Tour, legte 258 Kilometer zurück. Die drei waren auch bei den Leistungswanderungen des Ortsverein dabei. Dort werden Wanderstrecken zwischen 30 und 42 Kilometer an einem Tag erwandert. Strecken waren beispielsweise der Warken-Eckstein-Weg oder der Rodalbener Felsenweg. Im Herbst gibt es ein kleines Jubiläum. Die 20. Leistungswanderung führt dann von Hasborn auf dem Warken-Eckstein-Weg zum Rechtsschutzsaal in Bildstock. Damit ging es vor fünf Jahren los. Beim Saarwaldverein in Bildstock wird aber nicht nur gewandert, es werden auch tolle Feten gefeiert. So wurde das Winterfest zu einem schönen bunten Abend. Die vereinseigene Mundartgruppe "Die Dippler" gestaltete das Programm. Viele bekannte Wandermelodien, aber auch selbstgetextete Lieder erklangen. Im nächsten Jahr wird der Saarwaldverein Bildstock 90 Jahre alt. Auch 2009 hat die Gemeinschaft nach Worten von Bernhard Quint einiges vor. So organisiert der Verein am Sonntag, 6. September, seine erste Kulturwanderung. Dabei werden markante Punkte der Stadt Friedrichsthal auf einer zwölf Kilometer langen Strecke angesteuert. An den historischen Stellen gibt es Gedichte und Liedvorträge der Mundartgruppe "Die Dippler". Der Friedrichsthaler Bürgermeister Rolf Schultheis ist der Schirmherr der Veranstaltung. Treffpunkt ist um 11 Uhr auf dem Pariser Platz auf dem Hoferkopf. Zum Abschluss der Tour gibt es ab 15 Uhr im Rechtsschutzsaal ein buntes Programm. ll