1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Friedrichsthal

Anika Blass hat das Sagen in "Kleinsulzbachtal"

Anika Blass hat das Sagen in "Kleinsulzbachtal"

Bildstock. Gestern überschlugen sich die Ereignisse in "Kleinsulzbachtal" im Bildstocker Rechtsschutzsaal. Am Dienstag hatte Lisa-Marie Jost (13) in einer spannenden Wahl den bis dahin amtierenden Bürgermeisterin Dennis Keller (13) aus dem Amt verdrängt. Drei Wahlgänge waren notwendig, bis diese Entscheidung feststand

Bildstock. Gestern überschlugen sich die Ereignisse in "Kleinsulzbachtal" im Bildstocker Rechtsschutzsaal. Am Dienstag hatte Lisa-Marie Jost (13) in einer spannenden Wahl den bis dahin amtierenden Bürgermeisterin Dennis Keller (13) aus dem Amt verdrängt. Drei Wahlgänge waren notwendig, bis diese Entscheidung feststand.Gestern zettelte Wahlverlierer Dennis dann eine kleine Revolte an. Projektleiter Robin Schmelzer vermutete: "Dennis hat die Niederlage nicht verkraftet. Auch kann er Lisa-Marie nicht leiden." Wie auch immer: Dennis jedenfalls sammelte Unterschriften gegen die neue Bürgermeisterin und rief seine Anhänger zum Sturm auf das Rathaus auf. Das taten die dann auch. Sie besetzten den Verwaltungssitz in der oberen Etage, warfen dort alles um, worauf Lisa-Marie entnervt aufgab. Das oberste Gericht von "Kleinsulzbachtal" trat zusammen und ordnete Neuwahlen an, schloss aber Lisa-Marie und Dennis als Kandidaten aus. Schließlich wurde die 13 Jahre alte Anika Blass zur neuen Bürgermeisterin gewählt. "Eigentlich wollte ich gar nicht antreten, aber Robin hat mich dazu überredet", erzählte sie nach ihrer Wahl freudestrahlend. Jetzt will Anika für "ihre Bürger" mehr Arbeitsplätze schaffen. Die Einwohnerzahl stieg zwischenzeitlich auf 72 Bürger an, hat sich mittlerweile bei 50 eingependelt. "Kleinsulzbachtal" hat auch einen neuen Polizeichef. Es ist Stefan Kannengießer, 11. Infolge der Revolte hatte der auch gleich alle Hände voll zu. Gestern Abend war wieder Ruhe eingekehrt. llMorgen öffnet die Ministadt von 9.30 bis 16.30 Uhr zum letzten Mal ihre Tore.