1. Saarland
  2. Saarbrücken

Freie Wähler in Püttlingen setzen auf Marc Oehlenschläger

Kommunalwahl : Die Freien Wähler setzen auf Marc Oehlenschläger

Marc Oehlenschläger, 38,  ist Spitzenkandidat der im Februar gegründeten Freien Wählergemeinschaft Püttlingen (FWG). Sein Ziel sei es, „frei von parteipolitischen Ideologien und weltanschaulichen Anhängigkeiten, in den kommunalen Gremien zur Lösung kommunaler Aufgaben mitzuarbeiten“, sagt Öhlenschläger.

Der Berufssoldat hatte 2014 für die AfD ein Stadtratsmandat erlangt, war jedoch Mitte 2015, auch in Folge der umstrittenen „Feuersturm-Rede“ des Landesvorsitzenden Josef Dörr, aus der Partei ausgetreten.

Auf Listenplatz 2 steht Bundeswehr-Fahrlehrer Stefan Kaden, 55, der sich zudem als freier Kandidat um das Amt des Püttlinger Bürgermeisters bewirbt. Es folgen auf der FWG-Liste die 65 Jahre alte Sozialpädagogin Rebecca Jensen und der 76-jährige Rentner und ehemalige Konstrukteur Dieter Güth.

„Wir als Freie Wähler agieren sachbezogen, bürgernah aus der Mitte heraus und kennen keinen Fraktionszwang“, erklärt Oehlenschläger.