FrauenGenderBibliothek Saar sucht lesbische Zeitzeuginnen

Forschungsprojekt : FrauenGenderBibliothek sucht lesbische Zeitzeuginnen

Die „FrauenGenderBibliothek Saar“ sucht lesbische Zeitzeuginnen. Für das Digitale Deutsche Frauenarchiv (DDF) will die Bibliothek folgende Fragen klären:  Wie lebten lesbische Frauen in den 60er und 70er Jahren im Saarland?

Haben sie gesellschaftliche Ausgrenzung erfahren, Diskriminierung durch Familie, Nachbarschaft, Behörden, Justiz? Wie gestalteten sich Beziehungen, Berufsleben und Freizeitaktivitäten? Welche Gruppen und Vereine gab es? Wie wurde die damalige Frauenbewegung gesehen? Deshalb sucht die „FrauenGenderBibliothek Saar“ Zeitzeuginnen, die dazu bereit sind, den Bibliotheksmitarbeiterinnen ein etwa zweistündiges Interview zu gewähren – es wird auf Wunsch vertraulich und anonymisiert ausgewertet.

Kontakt: Tel. (0681) 9388023 oder E-Mail an a.keinhorst@frauengenderbibliothek-saar.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung