Polizei hat Ursache ermittelt Frau fährt gegen Ampel – langer Stau auf der Lebacher Straße

Burbach · In der Lebacher Straße hat es am Freitagabend gekracht: Eine Autofahrerin ist gegen eine Ampel gefahren. Was zur Ursache bekannt ist.

Frau fährt gegen Ampel – langer Stau in Saarbrücken
Foto: dpa/Carsten Rehder

In der Lebacher Straße in Saarbrücken ist es gegen 18 Uhr zu einem Unfall gekommen. Eine 74-jährige Frau fuhr mit ihrem Golf auf der Lebacher Straße in Richtung der Autobahnauffahrt zur A 1. Von einem entgegenkommenden Auto wurde die Frau dann so stark geblendet, dass sie mit ihrem Auto gegen eine Ampel fuhr. Dabei wurde sie nach den Angaben der Polizei Burbach leicht verletzt.

Aktuell „erhebliche Verkehrsbehinderung“ auf der Lebacher Straße in Saarbrücken

Bis das nicht mehr verkehrstaugliche Auto abgeschleppt ist, werde ein Teil der Fahrbahn gesperrt bleiben. Der Verkehr staute sich in der – gerade zur Feierabendzeit – stark frequentierten Lebacher Straße enorm. Ein Sprecher der Polizei Burbach sprach von einer „erheblichen Verkehrsbehinderung“, die noch eine Zeit lang andauern könnte, so die Einschätzung.

Zur Verkehrsumleitung- und regelung auf der Lebacher Straße seien zusätzliche Kräfte der Polizei Völklingen vor Ort. Auch die Ampel, gegen die die Frau fuhr, müsse auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft werden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort