1. Saarland
  2. Saarbrücken

Französin zur Prostitution auf  Straßenstrich gezwungen

Saarbrücken : Französin zur Prostitution auf Straßenstrich gezwungen

Drei Franzosen im Alter von 23 und 24 Jahren sitzen seit Mittwoch in Untersuchungshaft. Sie sollen eine 20-jährige Frau aus dem lothringischen  Kleinrosseln zur Prostitution auf dem Straßenstrich im Saarbrücker Stadtteil Burbach gezwungen haben.

Die Frau offenbarte sich, so die Polizei, dort  bei einer Kontrolle Mitarbeitern des städtischen Ordnungsamtes. Dabei belastete sie ihren 23 Jahre alten Lebensgefährten. Er soll die Frau bedroht und gemeinsam mit seinen beiden Bekannten misshandelt und in seiner Wohnung gehalten haben. Dabei wurde angeblich auch ein Elektroschockgerät eingesetzt. Das Verletzungsbild der Frau stimmte mit deren Schilderungen überein. Intensive Fahndungen der Polizei  waren noch in der Nacht zum Mittwoch erfolgreich. Der Lebensgefährte wurde in einer Völklinger Bar festgenommen. Ein Richter erließ gegen das Trio Haftbefehle.