1. Saarland
  2. Saarbrücken

Fördergeld für Tourismus in Völklingen und Großrosseln

Lokale Wirtschaft : Fördergeld für Tourismus in Völklingen und Großrosseln

PM Umweltministerium & LAG Warndt-Saargau, redigiert

2019 hat die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Warndt-Saargau, wichtig für Förderprogramme, hat erstmals am neuen „Regionalbudget“ für Kleinprojekte in ländlichen Regionen teilgenommen. Bei diesem Förderprogramm agiert die LAG selbst als Geldgeber. Das Förderprogramm ist Bestandteil des „Sonderrahmenplans integrierte ländliche Entwicklung“ und wird mit Geld von Bund, Land und LAG finanziert. Insgesamt wurden zehn Maßnahmen gefördert, davon vier in Großrosseln und zwei in der Stadt Völklingen. Das Geld dient der Tourismus-Infrastruktur sowie der Verbesserung und Erhaltung regionaler Kulturgüter. Den Ausgaben in Höhe von 165 846  Euro für alle Projekte steht Fördergeld in Höhe von rund  127 600 Euro gegenüber. Davon tragen der Bund rund 68 900 Euro, das saarländische Umweltministerium rund 46 000 Euro und die LAG 12 800 Euro. Etwa 20 Prozent der Gesamtkosten haben die Projektträger übernommen. Das teilen das Umweltministerium und die LAG mit.