1. Saarland
  2. Saarbrücken

Figurentheater zur Reformation: Figurentheater für Groß und Klein zur Reformation

Figurentheater zur Reformation : Figurentheater für Groß und Klein zur Reformation

(red) Das Theatrium Dresden ist am Wochenende im Saarbrücker Kleinen Theater im Rathaus zu Gast und präsentiert zwei Figurentheater-Stücke zur Reformation. Eines für Erwachsene, eines für Kinder.

Am Samstag abend, 19.30 Uhr, steht „Adams Äpfel“ auf dem Programm, eine durchaus politische Komödie über Gutmenschen und Unverbesserliche mit Schauspiel und Figurentheater, nach Anders Thomas Jensen. In dem Stück wird der Dorfpfarrer Ivan, der unerschütterlich an das Gute im Menschen glaubt und sich um alle verlorenen Seelen kümmert vom tumben Skinhead Adam herausgefordert - ein Kampf zwischen Gut und Böse entbrennt.

Am Sonntag, 15 Uhr, steht dann ein Stück für Kinder ab vier Jahren auf dem Programm „Lieber Martin“. Die Fledermaus Erasmus Morgenstern erzählt hier von ihrem Freund Martin Luther und wie aus dem kleinen Mönch ein berühmter Mann wurde.

Telefonische Karten-Reservierung über das Theater im Viertel (TiV): Tel. (06 81) 390 46 02.
www.saarbruecken.de/Theater