Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:35 Uhr

Einsatz im Gartenmarkt
Feuerwehr rettet Reptilien und Fischen das Leben

Die Feuerwehr rückte am Samstag zu einem Gartenmarkt aus.
Die Feuerwehr rückte am Samstag zu einem Gartenmarkt aus. FOTO: Jan-Philipp Strobel / picture alliance / dpa
Saarbrücken. Ein Stromausfall in einem Gartenmarkt brachte am Wochenende Fische und Reptilien in einen Gartenmarkt in Gefahr. Die Feuerwehr rettete die Tiere.

Die Feuerwehr Saarbrücken ist am Samstag zu einem ungewöhnlichen Einsatz in die Großblittersdorfer Straße ausgerückt. In einem Gartenmarkt war in der Nacht der Strom ausgefallen. Die Notversorgung über Batterien war aufgebraucht, die Stromversorgung aber nicht wieder hergestellt. Fische und Reptilien, die in dem Markt verkauft werden, waren in Lebensgefahr. Ohne Strom funktionieren lebensnotwendige Systeme wie Pumpe und Heizung nicht. Die Feuerwehr sorgte nach eigenen Angaben über ein Aggregat dafür, dass die Systeme wieder in Betrieb genommen und die für die Tiere wichtigen Lebensbedingungen wieder hergestellt werden konnten.

(red)