| 21:42 Uhr

Zwei Wehren im Einsatz
Feuer zerstört Kücheneinrichtung

Zu einem Küchenbrand kommt es aus bisher unklarer Ursache am Freitag (19.01.2018) in der Rosenstraße in Quierschied.
Zu einem Küchenbrand kommt es aus bisher unklarer Ursache am Freitag (19.01.2018) in der Rosenstraße in Quierschied. FOTO: BeckerBredel
Quierschied. Zu einem Küchenbrand kam es am Freitag aus bisher unbekannten Gründen in der Rosenstraße in Quierschied. 

Die Bewohnerin des Hauses befand sich zum Zeitpunkt des Brandes im ersten Obergeschoss des Hauses. Mit einer leichten Rauchvergiftung kam sie ins Krankenhaus. „Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr Quierschied mit 25 Helfern und vier Fahrzeugen. Zusätzlich wurde die Freiwillige Feuerwehr Friedrichsthal wegen des Mangels an Atemschutzgeräten alarmiert, diese rückte mit einem Fahrzeug und neun Helfern an“, sagte der Einsatzleiter, der stellvertretende Quierschieder Wehrführer Timo Becker. Zwei Rettungswagen und ein Kommando der Polizei waren ebenfalls im Einsatz. Der Küchenbrand konnte schnell gelöscht werden, jedoch war am Freitag die untere Etage unbewohnbar. Die Rosenstraße war für den Einsatz gesperrt.



(bub)