1. Saarland
  2. Saarbrücken

Fetisch-Freunde verkaufen Teddys für Aidshilfe Saar in Saarbrücken

Saarbrücken : Fetisch-Freunde verkaufen Teddys für Aidshilfe Saar

Ddie Fetisch-Freunde Saar-Lor-Lux verkaufen am Sonntag, 1. Dezember, Teddys zu Gunsten der Aidshilfe Saar – und zwar von 16 bis 18 Uhr am Bistro „History“ in der Obertorstraße 10 in Saarbrücken.

Der Teddy ist ein Symbol der Menschlichkeit und Solidarität mit Menschen, die mit HIV oder Aids leben. Die Idee stammt von Heiko Sobel, der lange Jahre als Aids-Pfarrer arbeitete und seit 1999 jedes Jahr einen neuen Teddy entwirft. Das Plüschtier ist für viele Bärenfans ein Sammlerstück.