| 20:57 Uhr

Programm vom 1. bis 12. Oktober
Saarbrücken bietet viel Ferienspaß im Herbst

Der Saarbrücker Zoo ist eine große Attraktion für Kinder – nicht nur in den Ferien.
Der Saarbrücker Zoo ist eine große Attraktion für Kinder – nicht nur in den Ferien. FOTO: Iris Maurer
Saarbrücken. Kinder und Jugendliche finden jede Menge Angebote im Zoo, auf Abenteuerspielplätzen und in der Stadtbibliothek. red

Die Stadt hat von Montag, 1., bis Freitag, 12. Oktober, ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche in den Herbstferien zusammengestellt. Auf dem Abenteuerspielplatz Meiersdell, bei den kreativen Workshops des Kulturamts, im Zoo und in der Stadtbibliothek gibt es ein umfangreiches Angebot für Mädchen und Jungen.


Auf dem Abenteuerspielplatz Meiersdell nähen die Kinder zum Beispiel Ledergeldbeutel oder malen mit flüssigem Wachs – dabei entstehen spannende Kunstwerke. Gemeinsam mit ihren Betreuern kochen und backen die Kinder, unter anderem bereiten sie aus Esskastanien eine Suppe zu. Die Herbstwanderung am Donnerstag, 11. Oktober, richtet sich nur an „Stammkinder“. An diesem Tag bleibt der Spielplatz geschlossen.

Der Abenteuerspielplatz ist während der Ferien montags bis freitags von 11.30 bis 18.30 Uhr geöffnet. Am Feiertag, 3. Oktober, bleibt er geschlossen. Für die Teilnahme von Gruppen ist grundsätzlich eine Absprache erforderlich. Weitere Informationen und Anmeldungen für den Abenteuerspielplatz unter Telefon (0681) 74112.



Das Ferienprogramm im Saarbrücker Zoo startet montags bis freitags um 10 Uhr am Seehundbecken und endet gegen 12.15 Uhr. Am 3. Oktober gibt es wegen des Feiertags keine Veranstaltung. Montags und donnerstags startet das Ferienprogramm direkt; dienstags, mittwochs und freitags beginnt das Programm mit der Schaufütterung der Seehunde. Die Kinder zahlen den normalen Zooeintritt (vier Euro). Kinder unter sieben Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Kinder über sieben Jahre, die alleine teilnehmen, benötigen für jeden Termin eine Einverständniserklärung, die auf der Internetseite des Zoos zu finden ist. Das Ferienprogramm richtet sich an einzelne Kinder. Gruppen können nicht teilnehmen, aber gesonderte Angebote buchen. Weitere Informationen gibt es bei den Zoopädagogen und im Internet.

Das städtische Kulturamt lädt Kinder von sieben bis zwölf Jahren dazu ein, in der zweiten Ferienwoche von Montag bis Freitag (8. Oktober bis 12. Oktober) mit Künstlerinnen und Künstlern gemeinsam zu werken und zu gestalten. Außerdem modellieren die Nachwuchskünstlerinnen und -künstler Fledermäuse aus Gips und Farbe. Beim letzten Workshop gestalten sie Bücher so, dass Menschen, Tiere und Fantasiegestalten daraus herausklettern. Die Workshops in der Grundschule Rastpfuhl dauern jeweils von 10 bis 15 Uhr. Die Schule ist bequem von der Saarbahnhaltestelle Rastpfuhl aus erreichbar. Die Materialgebühr pro Workshop beträgt fünf Euro. Eine telefonische Anmeldung und eine Einverständniserklärung der Eltern sind erforderlich. Weitere Informationen und Anmeldung im Kulturbüro, Tel. (0681) 905-4901. Eine detaillierte Übersicht über die einzelnen Veranstaltungen gibt es im Internet unter www.saarbruecken.de/schulkultur.

Auch die Stadtbibliothek bietet während der Herbstferien abwechslungsreiche Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene an. Jeden Freitag von 16 bis 19 Uhr lädt die Stadtbibliothek Kinder ab acht Jahren dazu ein, die Spielwelten von PlayStation 4 und Nintendo Switch zu erkunden. Am Freitag, 5. Oktober, sind Mädchen unter sich, sie spielen unter anderem gemeinsam Lego, Harry Potter und Just Dance. Am Freitag, 12. Oktober, gibt es kein Motto, die Mädchen und Jungen können frei entscheiden, was gezockt wird.

Außerdem gibt es in den Ferien einen „Family Play Day“. An den Samstagen, 6. und 13. Oktober, von 10 bis 14 Uhr, können Eltern mit ihren Kindern den „Gamers Place“ nutzen. Im dritten Obergeschoss laden eine PlayStation 4 oder Nintendo Switch ein. Gespielt werden Konsolenspiele mit einer Altersfreigabe ab null oder sechs Jahren.

Am Montag, 8. Oktober, 17 Uhr, steht wieder ein Treffen im Café Biblio in der Stadtbibliothek auf dem Programm. Das Café bietet Raum für Begegnungen und möchte das Miteinander von Menschen aus verschiedenen Ländern, Nationen und Kulturen fördern. Dieses Mal gibt es auch einen Spieletreff, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alt bewährte Brett-, Würfel- und Kartenspiele spielen oder neue ausprobieren können. Eine weitere Möglichkeit dazu gibt es am Dienstag, 9. Oktober, ab 19 Uhr. Partner der Stadtbibliothek ist der Verein Spielelagune Saar. Auch in die Herbstferien fällt der „Bilderbuchschatz“, die Vorlesereihe für Kinder ab drei Jahren, am Mittwoch, 10. Oktober, 16 Uhr, in der Kinderbibliothek.

Weitere Infos zum Herbstferienprogramm gibt es im Internet.

Der Abenteuerspielplatz Meiersdell.
Der Abenteuerspielplatz Meiersdell. FOTO: Stadt Saarbrücken