Expertin zeigt Bauten des Barockbaumeisters Stengel

Stadtführung : Rundgang auf den Spuren des Baumeisters Stengel

Der Verein Geographie ohne Grenzen bietet am Sonntag, 4. November, einen Rundgang zu den Werken des Baumeisters Friedrich Joachim Stengel. Er hat im 18. Jahrhundert im Dienste der Fürsten Nassau-Saarbrücken das Stadtbild entscheidend beeinflusst.

Der Rundgang zeigt Stengels Ideen zur barocken Stadtplanung und soll Unerwartetes über seine Tätigkeit in Alt-Saarbrücken und St. Johann offenbaren.

Treffpunkt zur Tour mit Gabriele Sauer ist um 14.30 Uhr das Hauptportal der Ludwigskirche. Die Teilnahme kostet acht und ermäßigt sechs Euro. Hörbehinderte können den Ausführungen dank einer mobilen Anlage folgen. Wer Bedarf hat, muss ihn bis 1. November bei Geographie ohne Grenzen anmelden.

Kontakt und weitere Infos unter Telefon (06 81) 301 402 89.

Mehr von Saarbrücker Zeitung