Bewerben und Arbeiten in Europa Experte gibt Tipps für die Jobsuche in Europa

Saarbrücken · Achim Dürschmid von der Agentur für Arbeit ist Experte, wenn es um Jobsuche in Europa geht. Er hat wieder Sprechstunde auf dem Unicampus. Er berät und vermittelt am Donnerstag, 12. Oktober, von 9 bis 16 Uhr im Uni-Büro 0.17 hinter dem Campus-Center (Gebäude A 4.2). Eine Anmeldung ist erforderlich. Dürschmidt sagt, Europa sei ein großer Markt mit hohem Potential an qualifizierten Fachkräften. Arbeitsuchende, die europaweit oder sogar international mobil sind, seien für Betriebe besonders interessant. Aber zuvor ist es wichtig, erst mal ein Praktikum oder einen Job in der Grenzregion zu finden. Und welche Formalitäten gilt es bei Arbeitssuche und Arbeitsaufnahme zu beachten? Wie sind die gesetzlichen Bestimmungen im jeweiligen Land? Wie sieht es mit der sozialen Sicherung aus?

Achim Dürschmid von der Agentur für Arbeit ist Experte, wenn es um Jobsuche in Europa geht. Er hat wieder  Sprechstunde auf dem Unicampus. Er berät und vermittelt am Donnerstag, 12. Oktober, von 9 bis 16 Uhr im Uni-Büro 0.17 hinter dem Campus-Center (Gebäude A 4.2). Eine Anmeldung ist erforderlich. Dürschmidt sagt, Europa sei ein großer Markt mit hohem Potential an qualifizierten Fachkräften. Arbeitsuchende, die europaweit oder sogar international mobil sind, seien für Betriebe besonders interessant. Aber zuvor ist es wichtig, erst mal ein Praktikum oder einen Job in der Grenzregion zu finden. Und welche Formalitäten gilt es bei Arbeitssuche und Arbeitsaufnahme zu beachten? Wie sind die gesetzlichen Bestimmungen im jeweiligen Land? Wie sieht es mit der sozialen Sicherung aus?

Wer Antworten von Achim Dürschmid haben möchte, melde sich bitte an unter Tel. (06 81) 9 44 78 01.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort