| 20:22 Uhr

Exkursion
Exkursion zum Wasserwerk in Spiesen

Saarbrücken. In vielen Regionen der Welt haben Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Wir dagegen sind gewohnt, dass uns das wichtigste Lebensmittel nahezu uneingeschränkt zur Verfügung steht. Wo das Wasser herkommt, was genau Aufbereitung bedeutet, wie die Qualität des Wassers aussieht, das bei den Kunden aus der Leitung kommt, und wie es dort überhaupt hinkommt, dazu wird ein Mitarbeiter des Wasserwerkes am Freitag,  27. April, um 14 Uhr, Auskunft geben. Die Energis GmbH betreibt als öffentlicher Wasserversorger im Saarland vier eigene Wasserwerke. Jährlich werden damit über sechs Millionen Kubikmeter Trinkwasser an private Kunden oder ganze Kommunen verteilt. Spiesermühltal ist das älteste dieser Wasserwerke. Dort werden täglich etwa 5000 Kubikmeter Trinkwasser produziert und überwiegend im Regionalverband an kommunale Kunden geliefert. Die Katholische Erwachsenenbildung und die Katholische Arbeitnehmerbewegung laden ein, mehr über den Weg des Wassers im Wasserwerk Spiesermühltal an der Rohrbacher Straße (L241) bei Spiesen-Elversberg zu erfahren.

Anmeldung bei KEB Saarbrücken, (0681) 906  8131