1. Saarland
  2. Saarbrücken

Erstmals gibt’s „Riegelsberger Abitur“ der Leonardo-da-Vinci-Schule

Gute Abi-Noten der Gemeinschaftsschüler : Erstmals gibt’s ein „Riegelsberger Abitur“

Super Noten-Schnitt von 1,9 der 14 Abiturientinnen und Abiturienten der Leonardo-da-Vinci-Schule.

Obwohl es im ganzen Köllertal kein Gymnasium gibt, war in diesem Jahr erstmals ein „Riegelsberger Abitur“ möglich. Wer nach der Mittleren Reife an der Riegelsberger Leonardo-da-Vinci-Gemeinschaftsschule – wenn die Noten stimmen – das Abitur anstrebt, kann das an einem Gymnasium machen oder am Oberstufenverbund in der Rastbachtal-Schule in Saarbrücken, zu dem auch die Da-Vinci-­Schule gehört. Doch durch geänderte Strukturen konnte im jüngsten Abitur-Jahrgang Günter Engel, Leiter der Riegelsberger Schule, die Abiturzeugnisse seiner Schülerinnen und Schüler erstmals selbst unterschreiben. Denn die jungen Leute bleiben, auch wenn sie nach Saarbrücken zur Rastbachtalschule fahren, bis zum Abschluss Schülerinnen und Schüler der der Leonardo-da-Vinci Schule und erhalten somit auch das „Riegelsberger Abitur“. – Und das im ersten Jahrgang, wie Günter Engel stolz berichtet, mit ausgesprochen guten Noten.

Die 14 Riegelsberger Schülerinnen und Schüler im Oberstufenverbund erreichten einen Notendurchschnitt von 1,9, saarlandweit hatte er bei 2,37 gelegen. Neunmal stand in Riegelsberg eine „1“ vor dem Komma, Louisa Schneider (1,0), Luca-Catharina Pinger (1,1) und Paul Fischer (1,2) erzielten die besten Ergebnisse. Günter Engel: „Das pädagogische Konzept der Gemeinschaftsschule in Riegelsberg ermöglicht den Schülerinnen und Schülern ohne Zeitdruck ein altersgerechtes und individuelles Lerntempo bis zum Abitur. Das hervorragende Ergebnis basiert außerdem auf der individuellen Betreuung in der gemeinsamen Oberstufe der Gemeinschaftsschule Saarbrücken Rastbachtal, mit der die Leonardo-da-Vinci Gemeinschaftsschule Riegelsberg seit über 30 Jahren eine erfolgreiche Kooperation pflegt.“

„Tag der offenen Tür“ ist am 11. Dezember, individuelle Termine können auch vereinbart werden, E-Mail: 
info@ledavis.de, Tel. (0 68 06) 9 92 10.