Fußball FCS-Held Marina hat mit 43 Jahren immer noch Bock

Saarbrücken · Der ehemalige Torhüter des 1. FC Saarbrücken ist der älteste Stammspieler in der Fußball-Oberliga.

 Beim FCS war er Publikumsliebling: Enver Marina.

Beim FCS war er Publikumsliebling: Enver Marina.

Foto: BeckerBredel

Aus zwölf Monaten sind sechs Jahre geworden. „Als ich 2014 zum FV Diefflen gewechselt bin, wollte ich dem Verein nur eine Saison aushelfen – und dann mit dem Fußball aufhören“, erzählt Enver Marina. „Doch hat es mir so gut gefallen, dass ich länger geblieben bin“, berichtet der aus dem Kosovo stammende ehemalige Drittliga-Torhüter des 1. FC Saarbrücken – und lacht. „Ich komme mit dem Team gut klar. Trainer Thomas Hofer kenne ich schon lange, weil wir früher gemeinsam beim FC Kutzhof gespielt haben. Zudem hat der Verein immer alle Versprechen eingehalten.“