Engelsgesänge und Jazz in der Saarbrücker Basilika

Konzert an Allerheiligen : Engelsgesänge und Jazz in der Saarbrücker Basilika

Zu den „schönsten Engelsgesängen“ laden Sopranistin Eva Maria Leonardy und Bernhard Leonardy an Allerheiligen, 1. November, um 17 Uhr in die Saarbrücker Basilika St. Johann ein. Diesmal vermischen sich musikalisch tröstende Engelsgesänge mit ruhigen Jazz-Balladen, Eva Leonardys Stimme wird begleitet von Orgel, Gitarre und Schlagzeug.

Für die Jazz-Klänge sorgen Klemens Perka an der Gitarre und Manfred Klier am Schlagzeug. Die Orgel spielt Bernhard Leonardy. Evergreens erklingen neben dem Abendsegen von Engelbert Humperdink und dem Ave Maria von Bach-Gounod. Allerheiligen, so die Veranstalter, soll mit Musik und Engelsgesängen in der Basilika zu einem ganz besonderen Tag werden. An einem Novembertag wollen die Künstler das Publikum mit weichen Klängen erfreuen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung