Kommentar: Eine Schnaps-Idee aus Landau

Kommentar : Eine Schnaps-Idee aus Landau

Politisch nicht hilfreich“, nannte der Fraktionschef der Grünen im Stadtrat von Landau, Lukas Hartmann, die Idee des Unternehmerverbandes. Mehr Untertreibung geht kaum: Die Weihnachtsbäume abzuschaffen und dies mit Klimaschutz zu begründen, ist ein PR-technischer Super-Gau.

Sonst heißt es immer, man müsse beim Klimaschutz „die Bürger mitnehmen“ – aber wie viel Akzeptanz kann man bei der Aussicht auf graue, triste Straßen zur Weihnachtszeit erwarten?

Tempolimit? Steuern auf Kohlendioxid und Kerosin? Weniger Fleischverzehr, Verzicht auf Flugreisen, ein besserer ÖPNV? Alles Super! Normalerweise befürwortet man so ziemlich jede Maßnahme, die dem Klimaschutz dient. Zur Rettung des Planeten werden wir alle über kurz oder lang unser Konsumverhalten überdenken müssen. Die Schnaps-Idee der Landauer grenzt jedoch fast an Sabotage. Gut, dass sich die Politik da klar positioniert!
Von Aline Pabst