| 20:03 Uhr

Turnier an der Sportschule
Hobgarski schlägt beim „Südwest-Circuit“ auf

Saarbrücken. Beim Tennis-Turnier an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken treten 95 Spieler in zwei Konkurrenzen an. mak/red

55 Herren und 40 Damen kämpfen bis Sonntag beim „Dunlop Südwest Circuit“ im Tennisleistungszentrum an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken um den Sieg. Es geht um insgesamt 3000 Euro Preisgeld. Die Halbfinal-Spiele finden am Sonntag ab 10 Uhr, die Endspiele ab 14 Uhr statt. Je 20 Spieler sind aufgrund ihrer Ranglisten-Position für das Hauptfeld gesetzt. Über die Qualifikation wurden gestern noch acht Plätze vergeben.


Im Teilnehmerfeld stehen deutsche Ranglisten-Spieler sowie saarländische Nachwuchsakteure. Gemeldet hat unter anderem die deutsche Nummer 13, Katharina Hobgarski. Die 21-Jährige aus Haupersweiler spielt für den TC Ludwigshafen in der Bundesliga. Die Weltranglisten-252. bereitet sich mit dem Turnier auf die deutsche Hallen-Meisterschaft vor. Auch die frischgebackene deutsche Jugend-Meisterin Sarah Müller von TuS Neunkirchen wird in Saarbrücken antreten. Bei den Herren ist unter anderem Moritz Pfaff vom TC Rotenbühl Saarbrücken dabei.

Der Eintritt zu den Spielen ist an allen Tagen frei. Den genauen Zeitplan gibt es im Internet unter www.stb-tennis.de