| 20:50 Uhr

Bei der VHS
Selbstverteidigung lernen

Dudweiler. Der Selbstverteidigungskurs Krav Maga geht bei der Volkshochschule weiter. Krav Maga („Kontaktkampf“) ist ein modernes israelisches Selbstverteidigungssystem, das bevorzugt Schlag- und Tritttechniken nutzt, aber auch Grifftechniken, Hebel und Bodenkampf beinhaltet. Von red

Die Ursprünge des Krav Maga gehen auf den 1910 in Budapest geborenen Imrich Lichtenfeld zurück, der in Pressburg aufwuchs. Lichtenfeld war als Boxer und Ringer erfolgreich und hatte von seinem Vater,  einem Polizisten, Jiu-Jitsu-Techniken gelernt. Wichtig ist die Entschlossenheit der Schüler jeden Alters, sich aktiv zu wehren, so die VHS in der Ankündigung. (Hallenturnschuhe und Sportkleidung mitbringen). Der Kurs findet immer donnerstags von 20 bis 21.30 Uhr statt und wird von Filippo Catalano, Expert Instructor Krav Maga Saar, geleitet.


Weitere Informationen (Kursnummer 8930) bei der VHS unter Tel. (06897) 765866, E-Mail: vhs-dudweiler@t-online.de