1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Dudweiler

Viel Arbeit für Schlagzeuger Schmitz

Viel Arbeit für Schlagzeuger Schmitz

Dudweiler. Sie haben schon in New York gespielt, auf Mallorca oder in Bulgarien. Bei der Benefizgala des Festausschusses Dudweiler Faasenacht zu Gunsten der SZ-Spendenaktion "Hilf-Mit!" am kommenden Freitag, 20.11 Uhr, im Dudweiler Bürgerhaus, sind sie nun zum zweiten Mal dabei: die Akteure des Musikzuges 1968 Dudweiler

Dudweiler. Sie haben schon in New York gespielt, auf Mallorca oder in Bulgarien. Bei der Benefizgala des Festausschusses Dudweiler Faasenacht zu Gunsten der SZ-Spendenaktion "Hilf-Mit!" am kommenden Freitag, 20.11 Uhr, im Dudweiler Bürgerhaus, sind sie nun zum zweiten Mal dabei: die Akteure des Musikzuges 1968 Dudweiler. Sie sind verantwortlich für die richtige Einstimmung der Gäste auf die Gala, für die Schunkler zwischendurch, für die musikalische Begleitung der Akteure beim Ein- oder Ausmarsch und für die Tuschs. "Alles kein Problem für unsere erfahrenen Musiker", sagt Alexander Borst, Pressewart der Gruppe. Schließlich sorge der Musikzug 1968 Dudweiler seit Jahren nach dem Rathaussturm im Bürgerhaus für Stimmung. Die Proben der vergangenen Wochen habe man auf die Benefizgala abgestimmt, erklärt Borst. Vor allem auf den Schlagzeuger komme bei der Veranstaltung etwas mehr Arbeit zu als sonst, weiß der Pressewart, der selbst Posaune spielt. Er betont: "Das ist Wolfgang Schmitz, und er hat's voll drauf." Der Musikzug 1968 Dudweiler besteht zurzeit aus 23 aktiven Mitgliedern. Die Wiege des Musikzugs Dudweiler stand bei der Kulturgemeinschaft Pfaffenkopf. Dort gründeten elf Musikbegeisterte einen Fanfarenzug. Drei Wochen nach der Gründung hatte die Gruppe 19 Spielleute. Mit Spielfreude und Können machte sich der Fanfarenzug schnell einen guten Namen und wurde für eine Flut von Veranstaltungen im Saarland und darüber hinaus gebucht. Ende 1982 trennte er sich von der Kulturgemeinschaft, machte sich als Musikzug selbstständig. Zwischen 1983 und 1987 wurde der Musikzug fünf Mal Saarlandmeister in der Orchester-Klasse. llDer Musikzug sucht zur weiteren Verstärkung aktive Mitglieder. Instrumente können teilweise kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Wer Interesse hat, kann einfach in einer der Proben vorbeischauen. Diese sind mittwochs von 19 bis 21 Uhr im Schützenhaus Dudweiler.