| 14:36 Uhr

VHS-Kurs zur vielfaltigen Küche Ostasiens

Dudweiler. Bei der Volkshochschule des Stadtbezirks wird Interessierten die ostasiatische Küche näher gebracht - und zwar diejenige aus China, Korea und Japan. red

Chinesisches Chop-Sue aus Glasnudeln , japanische Tempura (frittiertes Gemüse oder Meerestiere ), koreanisches Bulgogi (also "Feuerfleisch") sind nur einige der abwechslungsreichen Rezepte der sehr gesunden und schmackhaften Küche Ostasiens, deren Grundlagen bei der VHS gelernt werden können. Oder erworbene Kenntnisse können vertieft werden, heißt es in der Ankündigung eines VHS-Kurses. Die Kursleiterin Soon-Hi Weidauer ist gebürtige Südkoreanerin. Eine Vorbesprechung findet am Mittwoch, 26. Oktober, ab 18 Uhr in der Küche der Gemeinschaftsschule Dudweiler statt. Der 6 Termine umfassende Kurs ist dann immer mittwochs (ab 2. November) je von 18 bis 21.30 Uhr in der Küche der Gemeinschaftsschule. Die Kursgebühr beträgt 48 Euro (zzgl. der Kosten für Lebensmittel, die vor Ort zu bezahlen sind).

Anmeldung unter Angabe der Kursnummer 8951 erforderlich bei der VHS Dudweiler , Telefon

(0 68 97) 76 58 66, E-Mail: vhs-dudweiler@t-online.de oder über www.vhs-saarbruecken.de

Das könnte Sie auch interessieren